Geräteausstattung

Wir verfügen über diverse augenärztliche Geräte auf dem neuesten Stand der Technik. Dazu zählen zahlreiche Geräte für augenärztliche Basisuntersuchungen wie z. B. Sehschärfe- und Brillenglasbestimmung, Augenspiegelung (zur Untersuchung des Augenhintergrunds), Mikroskopie der brechenden Medien des Auges, Augendruckmessung, Gesichtsfelduntersuchung, Prüfung des Dämmerungs-, Farb- und Kontrastsehens. Darüber hinaus verfügen wir über die optische Cohärenztomographie (OCT) zur Feindiagnostik der altersbedingten Makuladegeneration (AMD) und anderer Augenerkrankungen.

Eine Geräteauswahl:

  • OCT Spectralis®​ (Fa. Heidelberg Engineering)
  • Non-Contact-Tonometer (Fa. Reichert)
  • Mesotest II Konkav (Fa. Oculus)
  • Automatisches Perimeter Twinfield (Fa. Oculus)
  • Automatisches Refraktometer ARK-1s (Fa. Nidek)
  • Automatischer Scheitelbrechwertmesser (Fa. Nidek)


Ergänzend können zur weiterführenden Diagnostik, operativen Behandlung oder Laserbehandlung die am Hauptsitz des Priv.-Doz. Dr. Hessemer MVZ am Marienhospital Darmstadt verfügbaren Geräte zur Augendiagnostik und -therapie eingesetzt werden (s. auch Seite "Geräteausstattung" am Hauptsitz). 

Nahezu alle diagnostischen Geräte sind an das augenärztliche IT-System Fidus angeschlossen, so dass die digitalisierten Untersuchungsdaten allen Augenärzten des Priv.-Doz. Dr. Hessemer MVZ an allen Untersuchungsplätzen der augenärztlichen Zweigpraxis und des Hauptsitzes am Marienhospital Darmstadt zur Verfügung stehen.